Neue Bücher für die Stadtbücherei Alsdorf gespendet

Spende für Stadtbücherei : Neue Bücherkiste für Kindergarten- und Grundschulkinder

Gut lesen zu können, ist eine wichtige Voraussetzunge, um in der Gesellschaft bestehen zu können. Schon kleine Kinder profitieren davon, dass beim Vorlesen die Sprachkompetenz gefördert wird.

Ganz nebenbei erweitert sich das Vokabular und man lernt, sich gewählt auszudrücken. Auch die Fantasie, Kreativität und Sozialkompetenz werden gefördert. Kinder lernen aus Geschichten moralisches Verhalten und was das Wort Respekt bedeutet. Außerdem bietet Lesen die Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen und in andere Welten einzutauchen.

Das gemeinsame Lesen oder Vorlesen vertieft die Beziehung innerhalb einer Familie und schafft wichtige Eltern-Kind-Momente.

Um all diese positiven Effekte für Familien nutzbar zu machen, überreichte jetzt Ina Albersmeier, Leiterin der Stabsstelle Marketing und Öffentlichkeitsarbeit bei Enwor, eine bunt gemischte Bücherkiste für Kindergarten- und Grundschulkinder an die Leiterin der Stadtbücherei Alsdorf Heike Krämer.

Diese neuen Bücher stehen den Benutzern der Stadtbücherei Alsdorf ab sofort zu den gewohnten Öffnungszeiten der Stadtbücherei Alsdorf zur Verfügung.

(apa)