1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Alsdorf

Eine Spielhalle an der Aachener Straße ist Ziel eines Raubs geworden

Öffentlichkeitsfahndung : Täter raubt Spielhalle aus und verletzt Aufsichtsperson

Aufsichtsperson verletzt: Ein unerkannter Täter hat am Mittwoch, 19. Februar, gegen 1 Uhr eine Spielhalle an der Aachener Straße in Alsdorf überfallen. Die Polizei und die Aachener Staatsanwaltschaft suchen nun mit Bildern aus der Videoüberwachung nach dem Täter.

Der Mann raubte die Spielhalle aus und floh mit seiner Beute in unbekannte Richtung. Er wird wie folgt beschrieben: Er ist etwa 27 bis 30 Jahre alt, 1,70 Meter groß und von normaler Statur, hat einen dunklen Hautteint und spricht Deutsch mit Akzent. Bekleidet war er zur Tatzeit mit einer Lederjacke und einer Bluejeans.

Da bislang umfangreiche Ermittlungen der Kriminalpolizei nicht zur Ergreifung des flüchtigen Tatverdächtigen führten, bitten nun Polizei und Staatsanwaltschaft um die Mithilfe aus der Bevölkerung.

Die Polizei sucht nach Zeugen. Foto: Polizei Aachen

Zeugen, die Hinweise zur Identität und/oder dem Aufenthaltsort des Mannes geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0241/9577-31501 oder außerhalb der Bürozeiten unter der 0241/9577-34210 zu melden.

(red/pol)