1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Alsdorf

Kommentar zum Bürgerdialog: Demagogie bleibt Methode

Kommentar zum Bürgerdialog : Demagogie bleibt Methode

Die Redaktion hatte es sich im Vorfeld des Bürgerdialogs mit AfD-Bundestagsabgeordneten in den Seminarräumen der Alsdorfer Stadthalle nicht einfach gemacht. Sollen wir das ignorieren, um nicht zum Steigbügelhalter populistischer Kräfte zu werden, oder sollen wir über den Auftritt berichten? Und wenn ja, wie?

hesatsrpcncrshSaiewlf r.D obtsJ aPlu ath cRht,e adss Meeind cuha in cSehna DfA essrtenvtubnwwaorstug eianegr s.mesün rWi baehn nsu ewi nhsoc ibem rleogdigaBür erd arakn-LAdfsfgonaDtit afrdü nhtiedeen,sc das mhaTe thnci genile zu ,salens ersnond ieen itrortksn-kctkiuishev orFm edr dsennaguuztseinrAe zu heln.äw hlbeaDs nhaeb wir mde hiecrBt eürb edi Vlattarnuesn-DgAf edn rbüe ide nteergsvaGunglaent der BGCEI udn esd GBD eneergübg leelg.tts

sAu debeni pnrcdunäeGserhs beahn iwr nsaugAse ezmntleetlagm,ssu bie twmeie tnhic ,leal edi in den nSunted neuraeddn ssieonDuikns .nefnaeil anM htäte cahu raeden nehaünrf ne,nökn ads tis ichcsilrhe kigrithiäfk. ebrA wri isnd ,hrcsie edi andgaGsesunru iwbgeeeerendg uz n.ebah

tilhDcue wredu, dass ecrA-erDpfSh arduethzklrncüe ni rde ärcehfS reihr sgaenAus nedrogew .disn isDe amg nde eshnndeaetn laehnW hulsegctde ine,s um iöshtgmcl lieev immetSn in edr Mttei nshfuböazpce, wie auhc liwcpchrtssaehrsfaSen Plua gsat. sDas bare nireihewt ,eemgioagD uloimpPsus nud exhtmetscreers tngdGaekeun omrmragP und otehdeM isd,n teths auerß rgaFe.