Alemannia Mariadorf ehrt Jubilare 2019

Ehrenamtstag: Alemannia Mariadorf ehrt Jubilar

Im Rahmen eines Ehreamtstags ehrte der SV Alemannia Mariadorf treue und engagierte Mitglieder: 25 Jahre: Ralf Schusser, Udo Rinkens, Günther Liska und Heinz-Josef Dickmeis; 40 Jahre: Dirk Lürken.

Der für die Alemannen tätige Schiedsrichter Peter Stopka erhielt eine besondere Ehrung. Zu neuen Ehrenmitgliedern wurden Josef Robens und Franz Nellessen ernannt. Herausragend war die Ehrung von Josef Weitz, der sich bei der jüngsten Vorstandsneuwahl vor wenigen Wochen nicht mehr zur Verfügung stellte.

Vorsitzender Guido Lenz ernannte Josef Weitz auf Grund seiner langjährigen und außergewöhnlichen Verdienste um den Verein – 40 Jahre Vorstandstätigkeit, 22 Jahre Vorsitzender – zum Ehrenvorsitzenden. Lang anhaltender Beifall war zudem der Dank für eine wohl seltene Vereinskarriere.

Josef Weitz zeigte sich beeindruckt von der Ehrung und versicherte, dem Verein auch künftig zur Seite zu stehen.

(rp)
Mehr von Aachener Zeitung