1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: Alsdorf will bei Pflegekindern sparen

Kostenpflichtiger Inhalt: Alsdorf : Alsdorf will bei Pflegekindern sparen

Wo kann man bei der Jugendhilfe sparen? Das ist offenbar zum Beispiel bei Pflegekindern möglich. Die Stadt Alsdorf will auf Vorschlag des Jugendamtes von der Möglichkeit Gebrauch machen, „laufende Geldleistungen für Personen, die gegenüber dem untergebrachten Kind unterhaltspflichtig sind, angemessen (zu) kürzen”, wie es im Jugendhilfeausschuss hieß.

Dre lapmefh desi dme dttSaatr ruz fscssgeuBslahusn. Daibe utferb amn ichs ufa sad zocehbaluSstiegz VIII §( 93 sAb. 4) nud cinnihil,teR hewelc die Jdrueätgnme ni red äitroegendSt nacAeh eetgsflluta hbn.ea eDi rateluwgVn sti dre uaugsfnAfs, sdas zicnhsew etPfleelr,eng die fau nttrielumgV sde gmesndaeJtu ein mredesf Kdni in hrei htbuO m,hnnee dnu rV,adnteewn eeress„bodnni tlrnGßo,ere ide ihr sgeniee Endntrielk bntue,eer inee nnzDrgferiifeue nihclsihihct dre innallneefzi geungststluaA rmeeunhonvz t”.is seiD olls durhc Ancgrehnun u)bgz(A sde erdeseidnglK in„ lmevlo Ueamgf”n l.oernfge übareDr hinsau llos hcau niek thlcezzisruä rlhrsugA-etncsies udn nagesblfrnsUiacuegreitrlvh tsitleege wedn.re sE egth um eien lähhirjce prsEsnrai üfr ide aStakdtess ni ehHö nov rund 603.00 uEo.r