1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: Alsdorf: Mitarbeiter des Jugendamtes in Angst

Alsdorf : Alsdorf: Mitarbeiter des Jugendamtes in Angst

Die Angst geht um unter den Mitarbeitern des Alsdorfer Jugendamtes — Angst vor Gewalt und Übergriffen aus Reihen der „Kundschaft“. Jugendamtsleiter Herbert Heinrichs informierte die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses über entsprechende Vorkommnisse und Schutzmaßnahmen. Heinrichs: „Es hat mehrere nicht unerhebliche Bedrohungssituationen gegeben.“

Dieab geth es mu oenPsenr asu itsh„iettcornhg eo“neFnaialitnituism oiwse mu ä,llFe ni ennde Kderni sua liaFmeni nehmmrnueosega dnweer tensusm — auf gansaVlnersu dnu hudrc tbierrtaieM esd useJ,dtmgnea zum eoWhl dun cutzSh esd nidK.se

aDs aht der eeni dore dneaer acheEnwesr cihnt iennnmhhe lwnoe,l wie itecduhl dru,we nud ütrekc oegKllne ovn Hcnshriei savsim ufa dei Pl.eel ahbseDl tha nerisihcH aus nrdeüGn erd oFrsrghüeilfctp rgnegeübe ned enenige eLenut fraüd ,soetggr sdsa im mJegndaut hsthVramnnascimßeo rfnfgieer wu.nrde oS deuwr erd aEnchegibeirsng des seAtm mi ahRsuta hrduc eni Slcsohs ecier,shtg dnsees dgoCiunre run ned dort eeiendrnAtb betnank .tis

Wre lsa Drrtite dtor nihnie ,llwi umss ne.hlelcs Auf eedis seieW lebbit dei bictÜerhs tgewhr,a wre shic denn ehapturbü in den Gnngeä bzw. üsrBo .flaluäft ebrensPnemoPo-rl nkönne ngfabegaen d.renwe Wi„r llnwoe gheiltncei nie fsriee dnu fgsnzilhiceuräge mgeutJdna in“e,s noebett cn,irhiHse bera erd thucSz dre ediBtneteesn bhae ad rago.rnV

erAb cthin ngegu .tmdia smZneuma tmi nShtwaatfcstlstaaa ndu lPzioei ewdre t,eüglebr wei hauc ads fmedlU esd esRatsauh tefveikfer teütschgz rewnde ankn — se ghte um edi erguhFzea erd rbeitiaretM dse nde,tmsJegua edi otdr grpeatk id.sn Auch na niseed snslea Adrfelosr, dei itcnh itm nde aaßeMhnnm red eehdrBö nndetvasirnee ns,id einrh tmnUu ua.s nechHisri sge:at Es„ ibtg meeelwliittr etatrbrieM,i die stAgn .“abhen icitlhcSh enebtfrfo ahmenn edi geitelirMd sed suauednssiselJshugfche iesde wunikgEntcl zru nitnsKn.e