Alsdorf: Adventskalender der Alsdorfer Lions

Alsdorf: Adventskalender der Alsdorfer Lions

Der Lions Club Alsdorf macht wieder mobil: Pünktlich zum Start der Vorweihnachtszeit präsentiert der Club seinen neuen Adventskalender. Auch diesmal hat das Motiv Lokalbezug: Die neunjährige Maria Weber von der Gemeinschaftsgrundschule Ofden hat das farbige Weihnachts-Motiv zu Papier gebracht.

Zur Gestaltung des Kalenders hatten die Lions einen Malwettbewerb ausgerufen, an dem sich Schüler aus der Ofdener Grundschule und der Grundschule Kellersberg-Ost beteiligt hatten.

Viele Sponsoren

Die Alsdorfer Lions haben die 24 Türchen des Kalenders gefüllt und dabei jede Menge Sponsoren geworben, die Preise zur Verfügung gestellt haben. Die reichen von Kinofreikarten über Goldbarren und Eintrittskarten zur Silvestergala in der Stadthalle bis hin zum Dinner im Aachener Drehturm oder Sitzplatzkarten für ein Heimspiel des 1. FC Köln. Hauptpreis ist erneut ein Auto für ein Jahr inklusive 10000 Kilometer Freifahrt samt Vollkaskoversicherung.

Für sechs Euro kann der Kalender erworben werden. „Der Reinerlös aus dem Verkauf kommt sozialen Projekten in Alsdorf zugute“, unterstreicht Lions-Präsidentin Birgit Graf. Alsdorfs Bürgermeister und Lions-Clubmitglied Alfred Sonders ergänzt: „Wir möchten auch wieder die gesunde Ernährung in Alsdorfer Kindergärten mit Gemüsekisten unterstützen.“ Insgesamt hat der Alsdorfer Lions Club 3000 Kalender aufgelegt. Jeder verkaufte Kalender mit aufgedruckter Nummer nimmt an der Verlosung teil und kann mehrfach vom 1. bis zum 24. Dezember einen der Preise gewinnen. Der Kalender ist in vielen Alsdorfer Geschäften erhältlich, die Gewinnnummern werden in unserer Zeitung veröffentlicht. Insgesamt werden 152 Preise im Gesamtwert von über 12.000 Euro verlost. Gegen Vorlage des Originalkalenders mit Gewinnnummer können Preise bis zum 31. Januar in der Barbara-Apotheke, Luisenstraße 3, abgeholt werden.

Mehr von Aachener Zeitung