1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: „ABBBA“ macht auch Platz für die Mütter

Alsdorf : „ABBBA“ macht auch Platz für die Mütter

Kleine Stühle stehen schon bereit, auch eine flauschige Decke wird bald auf dem Boden liegen. Mit ganz viel Spielzeug drauf, na klar. Zu einer gewöhnlichen Krabbelgruppe soll es dennoch nicht werden, was derzeit in einem großen, hellen Raum der Luisenpassage entsteht. Im Müttercafé „Kiwi“ soll es vor allem um Erwachsenenbildung gehen. Genauer: Um das Erlernen der Erziehung.

sDa aéfC tis sad reest k,trjPeo tim dem dei ltngiedseooesulnrKir rtetalk„raS — ürehF ieHlfn rüf nlemi“iaF esd kiicsaeoDhnn skereW im eserhrinicKk aAhecn in red gisnpLuseeasa esiihchm redwen llo.s riigLstfg„an lowlen irw ihre neei nesafeluAllt ürf ied negza lFmiiea c“fehsn,fa sagt aBtitr vno ,heeOsn triLinee erd ureKgerelsnosdi.tolin coDh usäzchnt inds eid Mütrte asl eestr respoueBngzs dre igenäSlgu mi ilBk.c ttüMer orv l,mlea enend erd aUnggm itm mde indK cithn fainche os onv der Hand .ghte

Frü ise olls asd fCéa egmcenaehlirß muz rOt rfü nruemet ssäGhdrneernucp ndu muz cesnzhgtetü uRam deewr.n aritBt ovn :heeOns sE„ bitg eniDg für die ßoegr Ruden udn es itgb eniDg rüf hniescpr“.eä-VeG-grAeu icsölehPrne lPeeobrm mit red enuzrEihg droe das üfelG,h imatd fütdrorreeb uz n,ies nisd etwa ine Flla frü dne emnnertii oaDlig tmi dne rerneiBnanet. „Die trMtüe lnosel das giuhendeerb lühGfe ea,hnb dsas ies tmi lnale norgSe zu nus eknmom nennkö und fleHi zu nd“ien.f

hreS eugnj etüMtr nsdi neosbe im Bcilk wie eeeeeAinidnlhrlz edor nueaFr mit iginnseoMargdrntrh.iut ileeV nKraeiopontoprtsaer esetnh et:rieb baeHmne,m nrEu,eehrrzsabgeti -nuänrshgEr dun acsreehghtfrwncbSaa.ster Afu Whcsun lnelos teerwei gueenndf nrwde.e

„Wir inds offen frü lale eungegAnrn edr üe.ttrM neWn esi chsi zu stbetmimen neemTh geoätrVr nschw,neü nnad hcnusae r,iw asds wir ies eeabnitn öek“nnn, asgt Gaib eBiB,of-mrchfens rotnaioKirdon ebi l“„et.arrtkSa lgöhctsMi hüfr mit erd rmfIioatonn zu ne,bngnie nöken neirgsüb tcinh ecshad.n re-mhsnB:ofecfBi an„M muss gar incht ueMttr ,ines um dei ngAebteo ehir wanrneeh.uzhm rgchwaneS zu ines crihte hocsn “sa.u