Würselen: 42 Teams auf Torejagd

Würselen: 42 Teams auf Torejagd

Die Fußball-Junioren haben ihre Stadtmeister in der Halle ermittelt. An zwei Tagen gingen 450 Kinder und Jugendliche in 42 Mannschaften in der Elmar Harren-Sporthalle auf Tore- und Punktejagd um die begehrten Titel. Veranstalter war der Stadtsportverband.

Ausgerichtet wurde das Turnier von der Jugendabteilung des FC Teutonia Weiden. Dass es um den Fußballnachwuchs in der Stadt gut, wenn nicht sogar sehr gut bestellt ist, das förderten die Stadtmeisterschaften zu Tage.

Fünf Titel für den VfR

Bei den Bambinis sicherte sich die DJK Armada Euchen-Würselen den Titel. Bei den F-Junioren verließen die „Kicker“ vom VfR Würselen als Sieger das Spielfeld. Es war nur einer von fünf Titeln, die die „Rasenspieler“ in ihren Besitz brachten. Den F-Junioren eiferten die D-Jugendlichen, die C-Junioren und die A-Jugendlichen sowie die D-Juniorinnen erfolgreich nach. Bei den E-Junioren setzte sich der FC Teutonia gegen seine Konkurrenten durch. Der Jugendförderverein freute sich am Ende über zwei Titel, die die B-Junioren und die C-Juniorinnen erworben hatten.

Dank für die Unterstützung

Die Jugendabteilung des FC Teutonia Weiden bedankt sich bei allen Zuschauern und Aktiven, aber auch beim Stadtsportverband für ihren Einsatz und die gewährte Unterstützung.

Gute Besserung wünschte der Ausrichter dem A-Jugendlichen des Fördervereins, der nach einem Foulspiel mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden musste.

(ehg)
Mehr von Aachener Zeitung