Siersdorf: Zwei musikalische Schwergewichte beim Lieder- und Arienabend

Siersdorf: Zwei musikalische Schwergewichte beim Lieder- und Arienabend

Über einen gelungenen musikalischen Abend durften sich die vielen Besucher der Siersdorfer Erlöserkirche freuen. Der Lieder- und Arienabend mit Bariton Sebastian Seitz und Pianist Tobias Koltun hatte weit mehr Besucher angelockt als die evangelische Kirchengemeinde Siersdorf/Setterich erwartet hatte.

So musste die Kirchenbestuhlung um Sitzplätze erweitert werden. Enttäuscht wurden die Musikfreunde nicht, im Gegenteil: Mit seiner sowohl kraft- wie gefühlvollen Stimme berührte Seitz sichtlich die Herzen seiner Zuhörer.

Meisterlich auf dem Klavier begleitet von Tobias Koltun, präsentierten zwei vielfach ausgezeichnete junge Musiker ein Programm mit Werken von Mozart über Bach bis zu Franz Lehar und Gioachino Rossini, das unter dem Thema „Märchenhafte Reise durch die Nacht“ stand.

Seitz ist seit 2014 zudem Stipendiat der „Neue Stimmen“ Liedmeisterklasse und debütierte unlängst in Berlin. Pianist Koltun, seit 2013 Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln, studiert seit diesem Jahr in Karlsruhe im Exzellenzstudiengang Solistenexamen Musikbegleitung. Der Applaus des Siersdorfer Publikums fiel üppig und herzlich aus.

(rb)
Mehr von Aachener Zeitung