1. Lokales
  2. Jülich

Musikreihe Noiseless: Zwei Gitarren, zwei Stimmen, viele Songs

Musikreihe Noiseless : Zwei Gitarren, zwei Stimmen, viele Songs

Die Noiseless-Reihe startet am Sonntag, 8. Mai, mit dem Jülicher Duo „Dr. Anne“.

Zwei Gitarren, zwei Stimmen und viele alte und neue bekannte Songs. Dr. Anne, das sind zwei Nerds, die mehr als die Faszination zur Musik verbindet. Zwei Gitarren, zwei Stimmen, gemeinsam auf der Suche nach Songs, die im besten Sinne „meaningful“ sind. Mit einer Auswahl davon präsentiert sich das Vater/Tochter-Gespann um 15 Uhr im Kulturbahnhof Jülich.

Da sitzen die beiden, Ariane & Arne Schenk alias Dr. Anne, in einem Hotelzimmer, Gitarren auf den Knien, jede Menge Zeit. „Na“, sprach sie (vielleicht war es auch er), „lass uns doch was zusammen spielen.“ Aber was? Kein Problem: Spontan fällt jedem der beiden ein, zwei Handvoll Stücke ein.

Da gab es doch diesen Kult-Hit von 1971. Der ist doch später als Parodie auf eine Film-Reihe 1999 umgetextet worden. Welche Version darf’s denn sein? Oder die beiden Lieder aus den 80ern mit dem vielen Text. Die sind doch so selten im Programm von anderen Cover-Interpreten zu hören

Da ist doch dieser Gitarrist, der sich früher so viel mit seinem Bruder gehauen hat. Der hat doch auch so viele tolle Lieder geschrieben. Und die Gothic-Band, die in Roskilde gespielt hat. Da könnte man auch was von bringen.

Einlass ist ab 14 Uhr, der Eintritt beträgt zehn Euro. Es gelten die dann bestehenden Corona Regeln.

Tischreservierungen für das Konzert können über das Online-Formular oder per Mail an info@kuba-juelich.de. vorgenommen werden. Link zum Reservierungsformular:

https://www.kuba-juelich.de/index.php/kneipe/tischreservierung/