Linnich: Zwei Diebe aus Linnich auf frischer Tat ertappt

Linnich: Zwei Diebe aus Linnich auf frischer Tat ertappt

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch fassten Polizeibeamte der Wache in Jülich zwei 20 und 35 Jahre alte Männer. Diese hatten nach Polizeiangaben zuvor versucht, einen Anhänger aufzubrechen.

Die aus Linnich stammenden Diebe manipulierten zwischen 2 Uhr und 2.15 Uhr an einem Verschluss eines Getränkeanhängers am Place de Lesquin, als ein aufmerksamer Zeuge sie entdeckte. Dieser informierte die Polizei.

Mit Eintreffen der Beamten ergriffen die Diebe die Flucht Richtung Rur. Im Bendenweg stießen die Polizisten auf einen abgemeldeten Wagen mit zwei Insassen. Ihre mangelnde Auskunftsfreude führte zur Festnahme, zumal auch ihre Identität vor Ort nicht feststellbar war. Die Gratisfahrt im Streifenwagen führte jedoch scheinbar zur Einsicht der Männer.

Unabhängig voneinander räumten beide nach erfolgter Belehrung die Tat ein. Einer von ihnen bat sogar, einen Umweg zu fahren: Er hatte sein Mobiltelefon auf der Flucht verloren, welches er nun gerne aufheben wollte. Es wurde gefunden. Die Linnicher wurden vorläufig festgenommen. Ihnen wird der besonders schwere Fall des Diebstahls vorgeworfen.

(red/pol)