1. Lokales
  2. Jülich

Jülich/Stolberg: Zuviel Speed: Rollerfahrer rast unter Drogen

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich/Stolberg : Zuviel Speed: Rollerfahrer rast unter Drogen

Zuviel „Speed“, und zwar gleich im doppelten Sinne: Das war das Problem eines Rollerfahrers aus Stolberg, der am Sonntag von der Polizei in Jülich gestoppt wurde. Der 27-Jährige war mit seinem Zweirad nicht nur um rund das Zweifache zu schnell - er stand außerdem unter dem Einfluss einer vom Namen her passenden Droge.

sDa peoMd dse eortsSblgre raw ineer eezlreitofiiPs ohcsn in veehAnnodl alleuenafg,f ow se mti zgcteeshänt 010 hk/m tttsa rde eanebturl 50 wsngtueer .rwa

eDr tlfoet herrFa neotkn brea etrs in iücJlh fua der iKcehrgrrbe aßreSt mzu etenSh getbrach ewnde.r egenGübre der liiPeoz eämtru der nMan dnna i,ne ssad re einesn ollRer i“rfe„st,ir olas tsiechnch vdtärrene thaet.

asD raw brae chon inhtc lsel:a neD mBteean enfeli Ancezhien ürf ankuet ufeneisglnsroD an ihm afu. Ein tgeorDestn etgstiäbet ned eVdrhact. erD hJräge27i- ,snagdte sdas re inee ectuhrAufspogd ngeonemm ateth - udn zarw nghaeueerstc eS“„p,ed zu e:utcsdh tichk.eigisGednw

Frü end regSbertol war maitd ied trahF zu :dEen nEei lotuBrebp dewur tnredenaog, iesn elloRr istl.lgglete Auf hni mtmko ttzje elbeihrecrh rtsicrjuheis ergrÄ z.u