1. Lokales
  2. Jülich

Fahrer schwer verletzt: Zusammenstoß im Gegenverkehr

Fahrer schwer verletzt : Zusammenstoß im Gegenverkehr

Auf einer engen Straße in Jülich sind am Montag zwei Autos frontal zusammengestoßen. Einer der Fahrer wurde dabei schwer verletzt.

Gegen 7.55 Uhr fuhr eine 19-jährige Autofahrerin aus Jülich auf der Haubourdinstraße von der Neusser Straße her kommend in Richtung von-Schöfer-Ring. Auf der rechten Straßenseite waren Fahrzeuge geparkt, sodass sie in dortige Lücken einfuhr, um den Gegenverkehr durchzulassen.

Als sie aus einer Lücke heraus wieder anfuhr, kam ihr ein Fahrzeug entgegen. In der Annahme, dessen Fahrer würde sie vorbei lassen, fuhr sie weiter.

Beide Wagen stießen jedoch frontal zusammen. Der Fahrer des anderen Autos, ein 71-Jähriger aus Jülich, wurde verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo er in stationäre Behandlung aufgenommen wurde. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 4000 Euro.

(red/pol)