Jülich: Zusammenstoß auf L253: Rollerfahrerin schwer verletzt

Jülich: Zusammenstoß auf L253: Rollerfahrerin schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoß auf der Landesstraße 253 ist eine Rollerfahrerin am Samstagmittag schwer verletzt worden. Die 52-Jährige prallte mit einem Autofahrer zusammen, der ihre Vorfahrt missachtet hatte.

Der Unfall ereignete sich gegen 12.05 Uhr zwischen Jülich und Linnich-Tetz in Höhe der Ortslage Broich. Ein 45-jähriger Autofahrer aus Jülich fuhr auf der Rurwiesenstraße in Richtung der Landstraße. An der Einmündung beabsichtigte er, seine Fahrt nach links in Richtung Jülich fortzusetzen, beachtete jedoch nicht die Vorfahrt der Rollerfahrerin.

Er stieß mit der 52-Jährigen aus Linnich zusammen, die nach einer Vollbremsung mit ihrem Körper und dem Roller gegen das Auto prallte und sich schwer verletzte. Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus nach Jülich, wo sie stationär verbleiben musste.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro. Der Roller war nicht mehr fahrbreit.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung