Unfall: Zusammenstoß auf Feldweg

Unfall : Zusammenstoß auf Feldweg

In den Feldern bei Stetternich stießen am Dienstagmorgen laut Polizei ein Auto und ein Fahrradfahrer zusammen. Nach dem Fahrer des Wagens wird nun gesucht. Es soll sich um einen Mann im Alter von 50 bis 60 Jahren handeln.

Gegen 9.30 Uhr befuhr ein 19 Jahre alter Mann aus Jülich mit seinem Fahrrad den Mühlenweg. Er kam aus Stetternich und wollte über die Feldwege nach Jülich fahren. Als er nach rechts auf einen befestigten Feldweg (Alte Dürener Straße) abbiegen wollte, kam von dort ein Wagen angefahren, der dem Rad Vorrang hätte gewähren müssen.

Es kam zur Kollision, der Radler wurde zu Fall gebracht. Danach notierte sich der Unfallverursacher zwar die Personalien des Jülichers, seine eigenen Daten gab er jedoch nicht bekannt. Die beiden trennten sich einvernehmlich, der Autofahrer fuhr davon. Der 19-Jährige schob sein Fahrrad nach Hause und stellte dann fest, dass er durch den Unfall verletzt worden war. Im Anschluss an eine ambulante Behandlung im Krankenhaus meldete er den Unfall auf der Polizeiwache Jülich.

Er hat eine stämmige Figur, graues Haar und trug einen Vollbart sowie eine Brille. Er wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Der zuständige Sachbearbeiter nimmt Hinweise auf die Identität des Mannes und den Wagen, der vermutlich am Scheinwerfer vorne links beschädigt ist, unter Ruf 02421/949-52101 und 949-6425 entgegen.

Mehr von Aachener Zeitung