Jülich: Zehnjähriger bei Unfall verletzt

Jülich: Zehnjähriger bei Unfall verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Merzenhausen ist am Mittwochmorgen ein zehn Jahre alter Junge schwer verletzt worden.

Der Schüler musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Gegen 06.55 Uhr wurde die Polizei über den Unfall auf der Prämienstraße informiert. Offenbar hatte der Zehnjährige die Prämienstraße in Höhe einer Bushaltestelle überqueren wollen. Dabei muss er von einem für ihn von rechts kommenden Pkw erfasst worden sein, der von einer 23 Jahre alten Frau aus Aldenhoven gefahren wurde.

Der Junge wurde dabei zu Boden geschleudert und zog sich schwere Verletzungen zu. Die Fahrerin erlitt einen Schock und musste ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert werden, welches sie aber recht schnell wieder verlassen konnte.

Die beiden Unfallbeteiligten konnten bisher nicht zum Unfallgeschehen befragt werden. Daher bittet die Polizei Zeugen, die zum Unfallhergang Angaben machen können, sich bei der Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421/949-6425 zu melden.

Mehr von Aachener Zeitung