1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Zehner setzen alles auf die Karte Jugend

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : Zehner setzen alles auf die Karte Jugend

Ausgerechnet im Jubiläumsjahr, in dem der SC Jülich 10/97 auf den Gewinn der 2. Deutschen Amateurmeisterschaft vor 40 Jahren zurückblickt, ist der Seniorenbetrieb fußballerisch ganz unten angekommen. In der kommenden Saison wird die 1. Seniorenmannschaft in der Kreisliga C antreten. „Wir haben einen Strategiewechsel beschlossen”, fasste Vorsitzender Michael Lingnau das Ergebnis der entscheidenden Vorstandssitzung in der vergangenen Woche zusammen.

Dei ttgitseeäb ,litteclhz wsa hähefrrtsfüesGc heRdarin lKuig seibret eeni hWoec uzvro na den lalkFurßesbi eleetdgm t.haet Das raratimTen ürf sedie tg,a-hcManfC-ainsL dei imt izeedrt 13 enilSper im aedrK cnoh cinth emübgßräi stkar ftaueslglte ts,i müntbrmei vorrtse zHnei nebOers,g irnee sau dre eenledgärn et.actinarhMnefmewsZis eahJr ni dre lozInvnse dnu sda Eend erd arÄ tPree dposKr ebahn dne reVnie cohd emrh frtKa o,sgtekte las der otnVdrsa mu claeMhi aiLnngu wreaettr th.eat Das ühetfr zu edr ichEsi:tn „iDe 1. fcsnahMatn tis zu ue.et”r Ud:n W„ri lwlone ads elGd sntsetdstae in edi ie-rdnK dun uteiganbdreJ seDea”ks.nct hDeuchrb tis inhtc övilgl uen. reD Vneier lwli an die üsuaerb rgeloricehef Paseh dre e8r0 raJhe annefnp,ük asl die utleainugndJbeg um roAn inttnmaB udn naHs aebchSi ied rTeapedoss sed milnedaga bFkleerssiußla ühJicl .war iMt dme euelatkln hsrstsdlbnsoVacsue iehetrl eneJtgeidrlu Arno oaomrwbD dei tsefe ,Zeusga mti minee irintegch iT-arern und ttubrarBeees dun nrteerhdsecpen airelefilnnz nulgaedGr das etrjPko Eeug”rnuner„ neganeh zu n.nnekö as„D utgeBd tht”,se isecvrethr mshiecrtatSze ualKs gNürer.bn iel„Z tis ,se sau A- und guen-dBJ deeriw ieen rätihaeggf 1. ahsnfnMatc zu cahfnsf”,e iiztzsekr iunLagn ied tZuuknf.