1. Lokales
  2. Jülich

Linnich: Wieder steht ein Pfarrhaus leer

Kostenpflichtiger Inhalt: Linnich : Wieder steht ein Pfarrhaus leer

Groß war die Zahl der Gemeindemitglieder aus Floßdorf, Linnich und Rurdorf sowie der benachbarten Ortschaften, die gekommen waren, um dem Linnicher Oberpfarrer Christoph Graaff und Pfarrer in Rurdorf und Floßdorf in der St.-Martinus-Pfarrkirche einen würdigen Abschied zu bereiten.

Die erhKrnceöhci aus ncihiLn und rruoRdf ethnat eid Ggtenaslut edr teFsssmee m,nemübroen edi eteeVningri ccgesüzlsSehfehnlentta ncinLhi oewis die b.hc-SsüihfSszretrtudnatcaaruPe-knt orduRrf nhtaet gdruAnnnboe nda.sttne ilegtBete rudew rrrfePa hCorpsith Gafraf ibe esimne ltztnee dtettsniosGe in nhnciiL von neesin dnbürtmAesr tdhcEanrnhee ecihrniH eo,snJsu rrPreaf Sentfa Buerelä, frrraeP ezHni iPlnilpehp ewios arePrrf Uod van Dueer,ns Prfrrae aPlu rtlüeC dun afePrrr liWil .anezLrn rP„eresti ,ngehe arbe tGto lbtieb ni rruee iMtet”, abg dre idnheceesd cGhteeliis ennies nun reavwsetin nmnedeeiG tim fua edn .Wge Für Gfrafa wrdi se neinke tszEra ehrm .bngee oDch edi Soatntiiu tsi im ezgnan Biusmt enchAa l.hcnäih