1. Lokales
  2. Jülich

Juelich: Westseite der Rastanlage Ruraue an der A44 wird ausgebaut

Juelich : Westseite der Rastanlage Ruraue an der A44 wird ausgebaut

Bei den Arbeiten an der Rastanlage Ruraue der Autobahn 44 hat die zweite Runde begonnen. Nachdem die Ostseite an dem Arm, der von Aachen Richtung Düsseldorf führt, inzwischen fertiggestellt worden ist, läuft die Bautätigkeit auf der Westseite auf Hochtouren.

elZi eds usbusaA tsi die fnhuScgfa tzälcueihszr gaörnihtkkPicmeel rüf Lwk sbetiiserde rde hna.Aoubt

oS wrdi ied aZhl rde lSzpäteltel nov aemehsl 30 uaf sgneistam rnud 010 öhte.rh mU ned rBimnu-mPtoiel ni mehri itnheccnälh ueratriQ in rltrtnebmieua Nehä zur clßreahtlSnes ein nigwe ehuR uz fhrvasece,fn rewden an dieneb nieSte rdäwchesztmLuän trlsnlaiiet, ied tbesire glteeltfristeg nds.i

W„ri ,nohfef ssad wir mti der mMhenßaa edn ucrdPrkak ewtsa eehnwnm,eg“ gatse hscon vro isrstherJaf Enrst beroGtm, jePetktirlroe eib tßnaerS WRN, uz enignB erd aAsbumaehna,ußm ürf die msteisang rudn ffün Mioenllni rEou tdeenwufgea dernw.e