Juelich: Weltberühmter Pianist spielt in Linnich

Juelich: Weltberühmter Pianist spielt in Linnich

Vor 250 Jahren wurde die Linnicher Barockorgel fertiggestellt. Im Rahmen dieses Jubiläums spielt der weltberühmte koreanische Organist Prof. Dong-Ill Shin am Freitag, 4. Juli, um 19.30 Uhr in der evangelischen Kirche vier Werke von Johann Sebastian Bach und je eins von Johann Ludwig Krebs und N. de Grigny.

Prof. Shin studierte in Seoul an der Yon-Sei University, in Paris am Conservatoire Supérieur de Musique und am Boston Conservatory. Er ist Preisträger vieler internationaler Wettbewerbe wie dem Mmashimo-Tokio Internationalen Orgelwettbewerb 1996, dem 21. St. Albans International Organ Competition im Jahr 2001 und dem Grand Prix de Chartres Orgelwettbewerb 2006.

Und er gibt Konzerte in der ganzen Welt, in Europa, Asien, Australien und Südamerika. Die evangelische Gemeinde in Linnich ist sehr froh und glücklich, einen so berühmten Organisten für das Jubiläumskonzertjahr gewonnen zu haben und ist sicher, dass den Zuhörern Dank Dong-Ill Shin ein einzigartiger Abend bevorsteht.

Mehr von Aachener Zeitung