Jülich: Weinfest auf dem Schlossplatz: Probieren und genießen

Jülich: Weinfest auf dem Schlossplatz: Probieren und genießen

Ein Treffpunkt für Freude des edlen Rebensaftes und für Genießer: Ab Donnerstag, 16 Uhr, laden 13 Winzer aus der Pfalz zum Weinfest auf den Schlossplatz. Rund 400 verschiedene Weine, Winzersekte und Raritäten älterer Jahrgänge liegen oder stehen bereit und können probiert werden.

Vier Tage laden die Winzer, die auf ihrer bundesweiten Weinfest-Tournee durch Deutschland erneut auf dem Schlossplatz Station zu machen, ein. „Wir lieben das Jülicher Ambiente, freuen uns auf unsere treuen Kunden und schätzen die Atmosphäre des Schlossplatzes”, macht Winzer Volker Schäfer aus Mettenheim deutlich, „dass die Herzogstadt zu unseren liebsten Events zählt.”

Zum elften Mal veranstaltet das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland Pfalz ein genussvolles Fest mit dem Besten aus ihren Weinbergen. 13 Weinerzeuger präsentieren ihre Weine, Sekte und Spezialitäten aus den vier Anbaugebieten Rheinhessen, Pfalz, Nahe und Mosel.

Individuell probieren, mit den Winzern fachsimpeln, dann einkaufen. Abgerundet wird der „größte Probierstand” durch Live-Musik und kulinarischen Köstlichkeiten aus der Pfalz. Ob Rot, Rosé oder Weiß, Themenverköstigungen gehören bis Sonntagabend dazu. „Denn unsere unterschiedlichen Böden und Klimabedingungen der rheinland-pfälzischen Regionen und der Ausbau des Weins durch den Winzer bringen trotz gleicher Rebsorte geschmacklich sehr verschiedene Weine hervor”, sagt Schäfer.

Mehr von Aachener Zeitung