Inden/Altdorf: Wehmut begleitet Prunksitzung der KG Lustige Jonge

Inden/Altdorf: Wehmut begleitet Prunksitzung der KG Lustige Jonge

Die KG Lustige Jonge hat auf ihrer Prunksitzung im Indener Festzelt mächtig Gas gegeben und den Gästen ein tolles Programm geboten, das die Karnevalsjecken begeisterte. Nach der Begrüßung durch Präsident Thomas Weisweiler ging‘s gleich los mit dem Auftritt der beiden Tanzmäuse Jana Stockem und Kira Narings, der sofort für Stimmung sorgte.

Für die musikalische Begleitung sorgte der Musikzug der Löschgruppe Luchem unter Leitung von Martina Keller. Beim Einmarsch des Traditionskorps der Altstädter Köln wurde es ziemlich auf der Bühne und die Gäste bekamen einen Eindruck vom laufenden Kölner Karneval. Für beste Laune sorgte der Auftritt von Achnes Kasulke, die aus ihrem Leben als Putzfrau erzählte, über Ausflüge nach Mallorca sprach und zahlreiche Anekdoten aus dem Leben mit ihrem Mann Erwin zum Besten gab. Für den Humor sorgten auch die Aachener Comedians Guido Hoss alias Mister Feinripp uns Jürgen B. Hausmann alias Jürgen Beckers.

Einer der Höhepunkte des Abends war sicher der Einzug des weiblichen Dreigestirns der KG Lustige Jonge, bestehend aus Prinzessin Sandra I. (Tack), Bäuerin Ute I. (Schmidt) und Jungfrau Martina I. (Weber), die vom Spielmannszug Blau-Weiß Inden/Altdorf, der Prinzengarde der Lustigen Jongen und ihrer Adjutantin Gitte Hanf begleitet wurden. Das Sessionsmotto des Dreigestirns lautet: „Mach met, hang Dich en, bei ons es jeder jear jesenn“. Neben zahlreichen Ehrengästen begrüßte Weisweiler auch die befreundeten Karnevalsgesellschaften aus Lamersdorf, Frenz, Lucherberg, Tetz und Selgersdorf zur Prunksitzung.

Etwas wehmütig wurde es bei der Verabschiedung von Tanzmariechen Jenna Weber, die nach 17 Jahren ihre letzte Session bei den Lustigen Jongen tanzt. Als Überraschung war zu ihrer Verabschiedung ihre Showtanzgruppe aus Lich-Steinstraß auf die Bühne gekommen, in der sie mitwirkt.

Für weitere sportliche Höchstleistungen sorgten auch die Auftritte der Firelights, der Dance Girls, des Tanzpaares Celina Tack und Pascal Kroll, der Showtanzgruppe 4ever Young und der umjubelte Auftritt des Männerballetts. Musikalisch wurde viel geboten durch die Kölner Formation De Rabaue, Sänger Wicky Junggeburth oder die Musikgruppe Kasalla. KG und Gäste durften sich am Ende über eine rundum gelungene Prunksitzung freuen.

(bw)
Mehr von Aachener Zeitung