Linnich: Wegen fehlender Unterlagen Beratung vertagt

Linnich: Wegen fehlender Unterlagen Beratung vertagt

Ein peinlicher Fauxpas beschert dem Linnicher Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt einen Nachholtermin am 15 Januar 2015.

Beherrscht wird die Sitzung vom Thema Windenergie in Boslar, der mit der Änderung des Flächennutzungsplans und Aufstellung des Bebauungsplans der Weg bereitet werden soll.

Beide Punkte bildeten am Donnerstag den von vielen Mitgliedern der Boslarer Bürgerinitiative erwarteten Schwerpunkt der Tagesordnung. Manfred Neukirchen (SPD/Boslarer Ortsvorsteher) war aufgefallen, dass im umfangreichen Aktenwerk eine Stellungnahme von Privatleuten fehlte.

Diese war auch nach einer Sitzungsunterbrechung nicht beizubringen, so dass Ausschussvorsitzender Peter Leufen (CDU) beide Punkte vertagte.

(ojo)