1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: „Wassilissa und Baba Jaga” im Kulturbahnhof Jülich

Jülich : „Wassilissa und Baba Jaga” im Kulturbahnhof Jülich

Das Theater „La Senty Menti” aus Frankfurt spielt in der Reihe Theater Starter am Donnerstag, 27. November, um 10.15 und 16 Uhr im KuBa ein wildes Märchen aus dem Osten: „Wassilissa und Baba Jaga”. Darsteller sind Liora Hilb und Ulrike Monecke, Regie führt Ania Michaelis.

sDa üktcS dtaehnl von erd öcwnehrnuesnd aiisalssWs und edr eftagenhnas abBa .aagJ Es arw aimnel udn rwa hauc c:nith nei .nehäMdc .iliWssssaa Sretpä agb se neei tutmfterieS, die skcheitc lissWiisasa ereFu lheon, von der eHex abBa Jaga. hNco ptreäs bielb iiWlssaiass ieb ihr, eib edr xHe,e edr ewiens ,rFua rde snna”tretscwhwssieehc.„uiwriii eWreid gervign e.tZi tiZe zmu ueFre hanc euaHs grenbin und muz ebVlre.eni kaeirttttnrisEn üfr ads irhedeeKarntt ab shsce reaJnh igbt se ni der dgBnahulunhc eiscrhF, nloefTe 41260 33.8793 eiKrdn zhalne 04,,4 ersaEchnew 505, rEuo. rFü nruGpep tbgsi rn.Emäßiggu eeitWer nforIanteonmi bei nraaneMi ,morehL nTeoelf 14062 972509 onv red saneartetdnevl kPcr-fakprBnüoek GHbm.