Lucherberg: Vorfahrt missachtet: Zwei Schwerverletzte

Lucherberg: Vorfahrt missachtet: Zwei Schwerverletzte

Zwei schwer verletzte Personen und ein Sachschaden von etwa 7000 Euro sind das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Donnerstagnachmittag in der Nähe von Lucherberg ereignet hat. Dort hatte eine Autofahrerin aus Düren den Wagen eines Indeners übersehen - und war mit ihm kollidiert.

Die 64-jährige Autofahrerin fuhr gegen 16.20 Uhr mit ihrem Wagen auf der Keltenstraße - und wollte dann nach links in die Werksstraße einzubiegen. Dort missachtete sie die Vorfahrt des 48-jährigen Indeners.

Beim unvermeidlichen Zusammenstoß erlitt die Unfallverursacherin schwere Verletzungen und musste nach notärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus eingelifert werden.

Auch der 48-Jährige zog sich Verletzungen zu: Im Gegensatz zur Dürenerin konnte er das Krankenhaus jedoch nach einer ambulanten medizinischen Versorgung wieder verlassen.

Da beide Unfallfahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie von einem Abschleppunternehmen von der Unfallstelle abgeholt werden.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung