1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Von Trickdieb um die Rente gebracht

Jülich : Von Trickdieb um die Rente gebracht

Einem 65 Jahre alten Mann ist am Dienstagmorgen Geld gestohlen worden.

Der Dieb soll etwa 40 bis 45 Jahre alt und dunkelhaarig sein. Er war mit einem dunklen Mantel bekleidet.

Das Tatopfer, ein Mann aus Aldenhoven, hatte sich gegen 9.10 Uhr in einer Bank am Marktplatz seine Rente auszahlen lassen. Vor dem Gebäude wurde er von einem Mann gebeten, eine Euro-Münze zu wechseln.

Auf dessen Drängen zog er seine Geldbörse und schaute in seinem Hartgeldfach nach. Der Unbekannte warf seinen Euro hinein und nahm kleinere Geldmünzen heraus.

Kurz nachdem sich der Mann verabschiedet hatte, stellte der Geschädigte fest, dass die Geldscheine fehlten und er das Opfer eines Trickdiebstahls geworden war.

Hinweise bitte an die Polizei unter 02421/949-245 oder 02461/627-750.