1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Vom Fußball-Olymp in den Rathauskeller

Jülich : Vom Fußball-Olymp in den Rathauskeller

Er war Deutscher Fußball-Amateurmeister, Fußballprofi, Cheffahrer vieler Jülicher Bürgermeister und in der Stadt selbst ein immer gern gesehener Gesprächspartner. Damit ist bald Schluss. Willi Zander sagt nach 36-jähriger Tätigkeit in der Jülicher Verwaltung Tschüss.

bA Eedn dse Mosnat tsi erd enbeerog rrünDee .tneRrne „hIc eahb 05 aJher ndu nniee tanoM bge,ltek ezttj ngenö hic mir eid eRe”tn. lliiW edarnZ l,tach tegh edi nfteuS nhabi ni isen c.hRei oDtr nte,nu im reeKll des saahues,Rt tseth nise biShcer,tihsc ovn rotd sua ath er eid fegnauAb der sottsePlel emonb.müern nGeroeb ni nüerD, ielestp ndZrae ezrsut bei edn ,eurnfrdepnotS tesrpä eib -areczßiShWw rnD.eü Mi„t heicrwaSßzW- anhbe irw 1896 ien Fcludnirhpeassfset lisnlähcas dre puwphnetaterioizlngS ni Vwetßiet gneeg ned CS cüihlJ 0911 tttsiern.be In mde eahb hci dalasm end eülcirJh dVrgteeieri umletH nhLo iwsgdnlcieh .eiteplgs nDahac hat abkJo oRss, dre anm,bnO rosfot mit mri akontKt muefmeann.”go sE waren ide uas esrndZa tirguhee chitS gonen„lde ngAfnäe ni tneeniDs edr nreh”.Ze oShnc nie rhJa äsretp uwrde re mit henin 1996 erDtscehu eA.srtmutiameer iUengnerd wredu csegg,lehan iiWll hscsos sda Sr,oigte dun in iezw nhraeJ ewreiet .06