Inden: Vizemeister im Jubiläumsjahr

Inden: Vizemeister im Jubiläumsjahr

Die weibliche A-Jugend von Borussia Inden erreichte in der zurückliegenden Saison den 2. Platz im Handballkreis Aachen-Düren. Wie schon in den vergangenen Jahren, belegte das Team auch im Jahr des 100-jährigen Vereinsbestehens einen sehr guten Platz im Kreis.

Mit einem recht großen Kader von 17 Mädchen begann die Saison ziemlich Erfolg versprechend. Allerdings zeigte es sich, dass trotz des großen Kaders kein Spiel in der gesamten Saison in Vollbesetzung bestritten werden konnte. Da aber alle Positionen doppelt besetzt waren, bestand die Möglichkeit verletzungsbedingte Ausfälle zu kompensieren und jüngere Spielerinnen in die Mannschaft zu integrieren.

Vierkampf

Es zeichnete sich schnell ein Kampf zwischen den Mannschaften aus Weiden, Roetgen, Eupen und Inden um die Tabellenspitze ab. Mit Beginn der Rückrunde setzte sich Inden auf dem 2. Tabellenplatz fest, wo die Entscheidung um die Vizemeisterschaft aber bis zum letzen Spieltag offen blieb. Durch eine starke mannschaftlich geschlossene Leistung in den letzten Saisonspielen gegen die direkten Tabellennachbarn sicherten sich die Indener Mädchen den 2. Tabellenplatz.

Da nur vier Spielerinnen in der kommenden Saison die Mannschaft verlassen müssen, sind die Erwartungen für die nächste Saison wieder recht hoch. Es bleibt abzuwarten, ob der Erfolg der vergangenen Jahre sich fortsetzt.

Mehr von Aachener Zeitung