1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Virtuos am Klavier: Elena Kelzenberg spielt in der Schlosskapelle

Jülich : Virtuos am Klavier: Elena Kelzenberg spielt in der Schlosskapelle

Acht Musikerinnen, 49 Glocken und ein Klavier: Die Jülicher Pianistin Elena Kelzenberg hat sich für ihr Konzert in der Schlosskapelle am Samstag, 30. Oktober, Unterstützung geholt. Kelzenberg studierte an der Moskauer Musikschule. Seit 14 Jahren wohnt sie in der Herzogstadt und leitet zahlreiche Musikprojekte, unter anderem den Aldenhovener Handglockenchor „Sounds of Bells”.

Dei hatc seMrkeinuinn ieenbned sgatnmise 94 adnk.ncHolge esDie beirgnn ies mti meein gärinketf ghScwnu uas emd nlagedkHne zum leKig.nn eIhr ipilhSnkecte bahen sie so eiwt eenkf,iirptrtoe assd sei mit hiemr rpeioRerte eenin ornegß gBeno vno rde ksiaslK isb hni zu nosPogsp e.nspnna eenNb ihnne wrdi mbei noertzK uhca rde rTtermope lKaus tLuf uaf red nühBe ethens - sla oliSt,s reba hacu im eDtut imt enlEa .gneezblerK mdZue wdir die Bnad „oscAtuic Hl”el asrsklKei nov hyonJn ,Chsa ebra cahu tkauleel temtaChrrsür udn geinee oinKtooepimns resrän.einept asD erkntoz genitbn mu 139.0 Uh,r snEsila sit ab 19 Uhr. itiknteEtasrrnt dins mi Vvoeaurfkr ni erd guhcBhulnnda eirF,csh Kösßeltnra 9, ni iJlchü roed an dre knesdaesbA ürf htca Erou emrßg(äit füfn oEur) llrhth.iceä