Jülich: Viel Wissenwertes über Pferde und ihre Ausbildung

Jülich: Viel Wissenwertes über Pferde und ihre Ausbildung

Das „Festival der Pferde“ findet am Samstag, 2. September, ab 17 Uhr im Naturalclassic-Zentrum, Bahnhofstraße 17 in Jülich statt. Einlass ist ab 16.30 Uhr. Veranstalter ist der Reit- und Fahrverein Hippohilos Jülich.

„Das Festival der Pferde ist ein Festival für alle Pferde dieser Erde jenseits von höher, schneller, weiter“, umreißt Hippophilos die Veranstaltung. Die Besucher erwartet eine Reise durch die Zeit und um die Welt durch unterschiedliche Pferde-Kulturen.

Naturalclassic verbindet die unterschiedlichsten Reitstile miteinander und vermittelt Wissenswertes über Pferde und ihre Ausbildung.

Durch das Programm begleitet der bekannte „Menschenflüsterer“ Frank Görmar. Eingebunden in die Geschichte der beiden Mädchen Hannah und Eva, die ihren kleinen Hengst Sullivan zähmen möchten, wird Pferdefreunden auf unterhaltsam Weise viel Pferdewissen vermittelt. Pferdebesitzer erhalten darüber hinaus wertvolle Informationen, die mögliche Probleme mit ihren vierbeinigen Partnern aufklären.

Menschen, die noch keinen Bezug zum Pferd haben, werden ebenso angesprochen wie Pferdeliebhaber. Das Festival soll dazu beitragen, die natürliche Schönheit und Anmut der Pferde erlebbar zu machen.

Doch nicht nur Pferdefreunde kommen an diesem Tag auf ihre Kosten. Das Programm enthält zudem Kampfsportvorführungen, Tanz und nicht zuletzt klassische Musik von der Pianistin Carolin Kühne. Der Erlös kommt den Schulpferden zugute, die auch als „Rentner“ ihr Leben zu Ende leben dürfen.