1. Lokales
  2. Jülich

Selgersdorf/Aachen: Versuchtes Tötungsdelikt: Ehemann soll Feuer in Jülicher Wohnhaus gelegt haben

Kostenpflichtiger Inhalt: Selgersdorf/Aachen : Versuchtes Tötungsdelikt: Ehemann soll Feuer in Jülicher Wohnhaus gelegt haben

Das Feuer, welches in der Nacht auf Mittwoch in einem Haus auf der Altenburger Straße in Jülich Selgersdorf ausgebrochen ist, soll laut der Staatsanwaltschaft Aachen schwere Brandstiftung gewesen sein. Der Ehemann ist dringend verdächtig. Die Frau und ihre Tochter konnten sich zum Tatzeitpunkt rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Dre uHnd edr Eeaurhf etaht so ulat amlrA sheegl,agnc dssa sie hwca drweu. itM emrreehn anrnanedie oetkenteng alcSsh, onnntek hics ied aruF dnu eihr Trhoect hrcdu ein Fesertn sde Hseaus aselnibe. uhcA dre dHnu eontnk tzrtecgeihi tetetrge e.dernw

eDr Eemhnna tsi sde rnsvcheteu Msoerd in iinThetaet tim ersrwehc atfrninudBgst eignrdnd dvcrhäteig udn titsz teis esnDrtonga ni cfuagUstuhnnsther. rE tha icsh rihesb hnoc ntich zu den aenrTwfotvür tußgeär.e