1. Lokales
  2. Jülich

Vermeintlicher Schildbürgerstreich: Fahrradgarage mit eigener Laterne

Vermeintlicher Schildbürgerstreich : Eine eigene Garage für etwa 15 Fahrräder

Im ersten Moment wirkt es wie ein Schildbürgerstreich: Wenige Zentimeter vor einer von vier Garagen an der Ecke Martinus-/Frauenrather Straße prangt mitten vor dem Rolltore eine Straßenlaterne. Für ein Automobil ist diese Garage nicht zu gebrauchen.

saD aht der ttnKsrnuooki ni nde sziaolen eniedM sncho veli ptotS cinea,hbegtr rde sedni tinch chtre ifgener gma, nden die önsuLg tsi nov erd vheoeAlenrdn goWa auneg os logt.wel sE war enie usrelktkapeä ,okntAi lsa mi obNmreve ied eriaFtggagren pre raKn nebeihtwsnec dnu na erd srsßaineaurttM ausf tFmudanne zsgtete erudn.w Um sKento uz p,ersan ebbli die eaetrLn an rOt und lee,lSt endn enred esrztgeVun tis techr oiksig.lptse

nA red nreiclahfg earGga efbenidt sich ein eeigsne oslcs,Sh ufa das ied ussclshatlHüürse dre heeorBwn der nedeib sMhhimerenluaeräfi erd oaWg an rde arFhrrtneaue teraSß apess,n ide in otrd ibegrnede iehr heaFädrrr eealnslbt knöe.nn atlPz its rtod rüf aetw 51 amEl,eexrp eid zurvo im leeKlr sllbtetgea e,wran iew aFnlrio cSertk vno der Wgoa äutretler. So tsi eien mqbueee Lönsgu für llae Bteneietlgi eansenttnd nud ichdlSa eltbib d,a ow se ts.i