Schleiden: Verkehrsunfall unter Trunkenheit

Schleiden: Verkehrsunfall unter Trunkenheit

Gegen 5.55 Uhr am Samstag fand eine Verkehrsteilnehmerin aus Aldenhoven einen verunfallten BMW auf der Landstraße in Schleiden. Das hat die Polizei mitgeteilt.

Vom Fahrer fehlte zunächst jede Spur. Bei den Ermittlungen unter der Anschrift des Halters wurde der Mann angetroffen. Dabei wurde festgestellt, dass der 32-jährige Alsdorfer deutlich alkoholisiert war.

Er musste deshalb die Polizei zur Wache begleiten und nach einer Blutprobe auch seinen Führerschein abgeben. Sein Pkw wurde aufgrund eines Totalschadens abgeschleppt. Nach Polizeiangaben waren auch zwei Bäume beschädigt worden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von über 5000 Euro.

Mehr von Aachener Zeitung