1. Lokales
  2. Jülich

Nach der Drogenrazzia in Jülich: Untersuchungshaft beantragt

Kostenpflichtiger Inhalt: Nach der Drogenrazzia in Jülich : Untersuchungshaft beantragt

Für fünf der acht Männer, die am Mittwoch von der Polizei im Zuge einer Drogenrazzia in Jülich festgenommen wurden, hat die Staatsanwaltschaft Aachen eine Untersuchungshaft beantragt.

In den nendrea nelälF lgäe trdenewe inek ddneernrig Tartaecthvd rvo dore bear eid poserfotndsrSrgauzn cirhgeeerftt iene htsnueuUtscfgnrah i.chtn Die driw seiibeeisspewl aatnlsv,res nnwe ghhfcurateFl .hetetsb Ein leiT dre rnnMeä sie autl atnwastcahafattslS phieoizllic nantk,be lsao nscho anilme im snamZagheumn tim ßstenvrGsteeezeös ni rennihEgucs etneter.g

Dsa uerfivltaEmsnetrnrhg anhc rde azzegrDainor 9210, ieb rde zneh nnreMä monemgtnfsee wnd,reu eid uemttRihscla mi renoßg ltiS mit erd sPto ertvishkcc ebahn nl,eosl its chon chint geols.bhsencas Zeli der htnsfaScwtttalsaaa ist enei lgaAken vor eeimn cG.theri