Linnich: Unterhaltsames Vokabeltraining

Linnich: Unterhaltsames Vokabeltraining

Bereits vor Schulbeginn herrschte in der Linnicher Realschule schon emsiges Treiben, denn das „White Horse Theatre” war zu Gast in der Schule. Aus Vorfreude auf einen Schultag der anderen Art halfen ein Dutzend Schüler der vierköpfigen Theatergruppe fleißig dabei, die Aula in einen Theatersaal zu verwandeln. Die Schüler erwartete mit dem „Theater in Englisch” ein ganz besonderes Erlebnis, das neben glänzender Unterhaltung einen Lerneffekt versprach.

Das „White Horse Theatre” ist eine professionelle Theatergruppe, die englisch-sprachige Theaterstücke an deutschen Schulen aufführt und inzwischen das größte pädagogische Tourneetheater darstellt. Mit viel Mühe und Einsatz bringen die Darsteller den Schülern die Weltsprache nahe.

Um sicherzustellen, dass für jedes Schuljahr ein altersgemäßes Stück dabei war, das die Schüler zu fesseln vermochte, präsentierten die vier jungen Schauspielschüler aus England und Australien ihrem Publikum gleich drei aufregende Theaterstücke.

Die Akteure Rowena Hutson, Kathryn Levell, Giles Cornah und Chris Woodhall touren seit Oktober des vergangenen Jahres gemeinsam durch die Republik und sind inzwischen ein eingespieltes Team. Sie wissen, wie man die Aufmerksamkeit des jungen Publikums fesselt. Mit viel Mimik und Gestik betonten sie ihre Rollen und schafften es so, den Kindern die Geschichte zu vermitteln auch wenn diese die ein oder andere Vokabel nicht verstanden.

Mehr von Aachener Zeitung