Jülich: Unfall sorgt für Verkehrsbehinderungen

Jülich: Unfall sorgt für Verkehrsbehinderungen

Durch einen Verkehrsunfall, bei dem die beiden beteiligten Fahrer verletzt wurden und erheblicher Sachschaden entstand, kam es am Mittwoch im Bereich der Bundesstraße 56 zu erheblichen Verkehrsstörungen.

Gegen 16.30 Uhr wollte eine 20 Jahre alte Frau mit Studienwohnsitz in Heerlen die B 56 aus Aldenhoven kommend in Richtung Koslar abbiegen. Dabei übersah sie den entgegen kommenden Wagen eines 63-Jährigen aus Eschweiler.

Durch den Zusammenstoß erlitten beide Fahrer Verletzungen. Die junge Frau musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden, das sie jedoch später am Tag wieder verlassen konnte.

Auf der Bundesstraße entstand ein erheblicher Rückstau. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 7000 Euro.

Mehr von Aachener Zeitung