1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Unfall nach dem Überholen: Polizei sucht Audi-Fahrer

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : Unfall nach dem Überholen: Polizei sucht Audi-Fahrer

Ein Audi ist am Dienstagabend in Jülich so nah vor einem 46-jährigen Autofahrer eingeschert, dass dieser ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dadurch prallte er erst gegen die rechte, dann gegen die linke Leitplanke. Der Schaden ist hoch, die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

erD h6Jgie4-rä sau leshcwreEi wra egeng 32.01 rhU mit neemsi uAto ufa edr sLeaßdaetsnr 823 tgew.usenr Er mak uas nuRithcg der ntlshelscAsulse cleüi-WtsJh red ontaAbhu 44 ndu hufr in gintRhcu s,wiechrEle las re nov iemne anegW hteübrol .udrwe

Dibea hneedtal se chis mu ienne leebinsrn uidA leertän lMel.sod Nahc edm hnabogrÜrolgve seetcrh dre duAi os ahn ovr med nWeag sed 6gnh4reä-iJ eni, sasd rsidee acnh scrhte nnelek eum,sts um einne noZtusmßeams uz inederrv.hn

Diabe reübethr re ide ehrcte kt,ealnipLe tegire hließecdsnna fua eid Gahnreagebnhf und erltapl eegng ied dertoig teikalnepL, bover re afu med trinrseGnfüe umz eSenth mka. sE dntantes nie dneahchaScs onv hmre sla 5010.0 Eur.o rDe eesrlwiEch ewurd ichtn trtveelz.

eiD zleoiPi tchsu ejtzt nhac neZeug. iesnwieH weedrn uertn rde ofmreennleuTm 4412/29925-460 etnegnge g.eomemnn