Unfall in Linnich: Senior kollidiert mit Baugerüst

Nach einem Autounfall war die Mahrstraße in Linnich gesperrt : Senior kollidiert mit Gerüst

Aus bisher unbekannten Gründen ist ein 82-Jähriger am Freitagmorgen mit seinem Auto gegen eine Hauswand gefahren. Er kollidierte dabei mit dem Gerüst, das an der Wand aufgebaut war.

Nach Polizeiangaben ereignete sich der Unfall gegen 7.50 Uhr. Demnach war der Mann aus Linnich stadteinwärts auf der Mahrstraße unterwegs, als sein Auto zunächst aus unbekannter Ursache mit einem geparkten Auto zusammenstieß, das auf der rechten Fahrbahnseite stand. Anschließend endete die Fahrt des Mannes etwa 15 Meter weiter an der eingerüsteten Hauswand.

Der Mann wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebr

acht, das er kurze Zeit später wieder verlassen konnte. Die Mahrstraße musste den Vormittag über komplett gesperrt werden, damit das einsturzgefährdete Gerüst gesichert werden konnte. Am frühen Mittag wurde sie wieder freigegeben. Weil sich an mehreren Stellen Verankerungen des Gerüsts gelöst hatten, entschieden sich die Gerüstbauer zu einem kompletten Abbau. Dafür verengte die Stadt Linnich die Mahrstraße.

(jan)
Mehr von Aachener Zeitung