Jülich: Über 10.000 Besucher beim Epochenfest

Jülich: Über 10.000 Besucher beim Epochenfest

Das Epochenfest im Brückenkopf-Park ist und bleibt ein Besuchermagnet und bei passabler Witterung die größte Jahresveranstaltung der Freizeiteinrichtung. Das Wetter spielte nun zumindest am Pfingstsonntag mit, am dritten Tag des langen Wochenendes war es zu wechselhaft.

In Summe kamen an beiden Tagen fast 10.500 Gäste, wie Heinrich Horrig, Chef vom Dienst, auf Anfrage mitteilte. Sonntag waren es 8000, am Montag rund 2500 Besucher.

Das bedeutet gegenüber dem Vorjahr, als das Epochenfest aber an drei Tagen veranstaltet wurde, eine Steigerung, denn in 2014 wurden nur 9000 Menschen gezählt.

Am Samstag steht im Park das nächste größere Event auf dem Plan: das Musikfeuerwerk „Sternenzauber“, das zum zweiten Mal ausgerichtet wird. Um 17 Uhr startet das Veranstaltungs-Rahmenprogramm. Gegen 22.30 Uhr beginnt dann das musiksynchrone Höhenfeuerwerk. Es wird ein Sondereintritt erhoben.

(-vpu-)
Mehr von Aachener Zeitung