Jülich: Türen nur zugezogen: Diebestrio plündert drei Wohnungen

Jülich: Türen nur zugezogen: Diebestrio plündert drei Wohnungen

In insgesamt drei Mietwohnungen eines mehrgeschossigen Mehrfamilienhauses an der Kopernikusstraße in Jülich sind am Dienstag vermutlich drei unbekannte weibliche Personen eingebrochen. Entwendet wurde unter anderem Bargeld.

Im Verlauf des späten Vormittags hatten die Unbekannten die nur zugezogenen, jedoch nicht verschlossenen Eingangstüren zu den Räumlichkeiten in der dritten und vierten Etage mit einfachem Werkzeug geöffnet und daraufhin Wohnungen und Inventar durchsucht.

Kurz nach 11 Uhr hatte eine Zeugin zunächst zwei Frauen beobachtet, die sich im Treppenhaus aufhielten. Später befand sich noch eine weitere Frau in ihrer Begleitung, die zunächst in einem Auto vor dem Haus gewartet hatte. Diese mutmaßlichen Täterinnen verließen etwa eine Stunde später das Gebäude mit gefüllten Plastiktüten.

Die drei Gesuchten sind der Beschreibung nach südosteuropäischer Abstammung und dunkelhaarig. Zwei von ihnen sind deutlich jünger als 20 Jahre und sehr schlank. Beide waren dunkel bekleidet. Während eine zur Tatzeit Stiefel mit Fellbesatz trug, war die Zweite mit einer Strickweste bekleidet.

Mehr von Aachener Zeitung