1. Lokales
  2. Jülich

Juelich: TTC-Präsident Küven: „Das brauche ich nicht noch mal“

Kostenpflichtiger Inhalt: Juelich : TTC-Präsident Küven: „Das brauche ich nicht noch mal“

Er hat gelitten, denn er musste zuschauen und konnte nichts selbst beeinflussen. Beim 6:3-Sieg seiner Tischtennis-Profis durchlebte Mike Küven, der Präsident des TTC Indeland Jülich, ein Wechselbad der Gefühle. Von der größten Anspannung bis zur totalen Erleichterung war alles dabei. Am Ende hält Jülich nach einer höchst schwierigen Saison nicht nur die Klasse in Liga zwei.

ilWe velei sTaem nzechrite,v nkan dre TCT asogr ni Lgia inEs cknzkruee.hrü

ocnSh„ sla die tsGeä umz ieelnnspEi ni die ealHl ane,mk etath ich ien euutsgn ,ül“eGfh dtsagne nüvK.e Dnen edi epeSirl mov CTT cksnrenieuFha ensrtei mit meine e26-Sg:i asu Saknrcaeübr chna iJ.hcül eDr Vondezrsiet ettah ovr dre geBegnugn tmi ned sioPfr npehsoecgr und ihenn die igecithtWki ndu uegeButdn esd siplSe üfr edn sneh-tirpoiTSstnc ni Jlhicü r.cttveudihle e„Di üfrcuhg,Bten asds ies hinlcnire ide ioSnas sebitre haekbagt tnaht,e ettäbgiset scih btuhpüear ch.nt“i

Di„e Splreei anbeh lsela ebenegg dnu cish lolv etetnszeig“. bStles ide ignaeeNlrde ni edn esertn nEnielz werna rüf ned eosidznrnteV ahl.bovlncerziah „hIc teaht stäingd den licBk uaf mde creTk,i ndemsstine zu 07 Pre.ontz“ enDn eid iaPert ni niaMz teulinsfbsee eshr skrta das ccklasSih der Jiüh.lrec

lsA sad ruteen erkazaPru achn edr eauPs geesi,t mkteei uHongffn frü nvKüe ua.f lsA rllgeoA nsie wsiztee inleEz wagen,n icwh ied nangspunnA eimb oVtedinnzesr niree egoßrn Ecgerrh.inteul Dnne uz smedei Zntpiktue ttahe aMniz esebtri enero,vrl dne lrüieJhnc crhiete hsocn eni heenisUcn.endt Udn ads kceütr mmrei hrem ni Reetiewc.hi „Es war neei ngomeubmstBnim ni edr la.eH“l Für nde TCfThCe- ,tpoisiv sdsa dei auchesZur sttraulak dzua regbe,utni ssda ied rpieSle über chsi ahuisn hcweu.ns iNavteg vermetrek er, assd 012 Bruhecse icrshe inhct dei ammxial hicmögel zaAlnh wra.

„Ssowa wei sdiees anlFei nud eidse aSonis — ads urcebah hci tcihn hcon lm“,a sthtneö red ester lrTCeT tim iBclk auf die eelniv nubrnvdenenerea .Mtmneeo Jze„tt inb hic or,fh sdsa wri se esaffcthg aehbn udn ni erd eäsnntch aonsiS in rde uBgldinase eiplesn ennn.kö sE war enie rhwegsecii .iosnaS“