1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Trunkenheitsfahrt zum Ende der Fastenzeit: 80.000 Euro Sachschaden

Jülich : Trunkenheitsfahrt zum Ende der Fastenzeit: 80.000 Euro Sachschaden

Ein 21-jähriger Mann aus Titz wurde am Donnerstag schwer verletzt und hat für einen Sachschaden von rund 80.000 Euro gesorgt, weil er alkoholisiert Auto gefahren war. Der Mann beschädigte mehrere am Straßenrand geparkte Autos, als er auf der Alten Reichsstraße in Mersch in Richtung Titz fuhr.

dnruAufg ersnei srenechw unenegtVzrel umstes der 1-rei2häJg imt enmie gsetugnaenRtw in ine rnsKnkeaauh ecrgtbha nrdew.e Dtor brgae eni olottlkshAe ineen Wtre onv 51,8 ormlPlie.

eDm Mnan rwued eein rptouBebl ,tnemneonm nesi üehiFrerhnsc uewdr eletcgrhi.sslte