Unfall an der Engstelle : Transporter schiebt geparkten Wagen auf Hauswand

Unfall an der Engstelle : Transporter schiebt geparkten Wagen auf Hauswand

Ein Verkehrsunfall auf der Welldorfer Straße in Güsten am Montagmorgen war folgenreich, wie die Polizei mitteilt. Dabei wurden ein Autofahrer leicht verletzt, zwei Fahrzeuge und eine Holzvertäfelung beschädigt und ein Briefkasten zerbeult.

Gegen 7.30 Uhr befuhr ein 69-jähriger Jülicher mit seinem Transporter die Welldorfer Straße von Jülich in Richtung Titz. Die Fahrbahn war durch ein auf der rechten Seite geparktes Fahrzeug verengt, das der Mann links passieren wollte. Zur gleichen Zeit hatte er allerdings auch Gegenverkehr.

Der Jülicher stieß mit der rechten Seite seines Fahrzeugs gegen die linke Seite des geparkten Autos und schleuderte diesen auf den rechten Gehweg. Dort wiederum stieß der Wagen gegen eine Hauswand, wo er eine Holzvertäfelung sowie einen Briefkasten beschädigte.

9500 Euro Schaden

Der Fahrer des Transporters wurde durch den Unfall leicht verletzt. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, das er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 9500 Euro.

Mehr von Aachener Zeitung