Jülich: Tote Person aus der Inde geborgen

Jülich: Tote Person aus der Inde geborgen

Im Jülicher Stadtteil Kirchberg hat die Polizei am Sonntagnachmittag eine tote Person aus der Inde geborgen. Die Obduktion der Kriminalpolizei ergab, dass es sich um eine 75-Jährige Frau handelte.

Die Beamten gehen von keinem Gewaltverbrechen aus. Sie vermuten, dass die Frau Suizid begangen hat.

Kreisen Ihre Gedanken darum, sich das Leben zu nehmen? Sprechen Sie mit anderen Menschen darüber. Hier finden Sie - auch anonyme - Hilfsangebote in vermeintlich ausweglosen Lebenslagen.

(jan/red)
Mehr von Aachener Zeitung