1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Tödliches Beziehungsdrama: Ehemann schuldunfähig?

Jülich : Tödliches Beziehungsdrama: Ehemann schuldunfähig?

Eine 32-jährige Frau ist kurz vor Mitternacht zu Mittwoch im Jülicher Stadtteil Heckfeld von ihrem Ehemann getötet worden. Offenbar in Folge eines Beziehungsstreites stach der Mann mit einem Messer auf die Frau ein. Der 37-Jährige wurde unter dringendem Tatverdacht festgenommen und befindet sich in psychiatrischer Behandlung.

eWi nsatwlSataat r.D Jost Seczehbtrüg auf gernfaA enerusr Zniegut lr,eteräk sie rde tTa eine reguudseznntAneisa rde eheEulte vaeonne.grggasu rDe anMn ebah edi oeiilzP in edr Nahtc tsbels tgriensävtd ndu dei Tat tgeuneirmä. rE ies chna erdtnzeieig Eneetrksnsnin scyicshhp knark dnu ni eein eolhengsescs ebtiAnlgu ginnweeeise wdeorn.

eiD zetboemalieniP anebh nde Mann in eienm aräiSuramtn chntearvzs ndu zetlvert gnvueordfne. Er ahtet ahcn dre Tta hrtsu,cev scih sad beneL uz eehmnn. Dre g-äe73hJri wurde urndaafih in ine anrnekhsKua eilefetegn.ir eDi Etrreltmi enegh nvoad ,sau dsas edr creiühlJ die tTa mi sZdtanu rrvtenrdmeei hilchugifStedäk dreo gar uflgitkuihSäehncd ufgundar reien pshcihnescy rtngöuS gabgneen ehba, so dei ataantfShtasatcwl.s Er sei rroveh nihct rifatrcelschht ni sErhnigucen geeer.tnt eniE icrGeatunht sti tim erd uheUrsugnntc tte.grabauf erD Vtrteezel uerwd in ein enuaknKasrh fneeeliigr.te Dtor ewrud ma otciMthw nei nbegUiurs-nrngt nud enki Hbfaetlehf ütvned,ekr so stJo geüShc.tzerb reD nnaM wdri asol in eacryhiishctps uhOtb begüreebn. In der Wnhogun des heeMisfrmuheaasinl in rde srarntaihitßsCe mi deüSn rde tadSt aebnh cshi urz zteTati ahcu eiwz ernKid nnf,uedbe eid asd eneGhhsce betrmetil nbhea ess.ünm

Eien iodosinmrMmsko sti ngteeitehicr wnored dun mtelttier eid rnütdenrHige dse aDmsar.