1. Lokales
  2. Jülich
  3. Titz

Vorerst keine Steuererhöhung: Titzer Rat meldet Beratungsbedarf an

Vorerst keine Steuererhöhung : Titzer Rat meldet Beratungsbedarf an

Die geplante Steuererhöhung in der Gemeinde Titz ist aufgeschoben. Auf der jüngsten Sitzung stimmte der Rat einstimmig dafür, die Abgaben für Immobilienbesitzer und Besitzer von landwirtschaftlichen Flächen nicht anzuheben und darüber später zu beraten.

tßiclmuMha iltg bera dre hSupcr snahceueof„bg tis itcnh o.uaebghf“en eSit enJahr höhter die neemGeid edi erttäSseezu in cngäimßlegihe kenneil rtntSihc.e erD sHelawr,tusntfhau end trsiermügereB nregüJ Frnetanz (CUD) für dsa elafednu rJah lresvoettl – dfunargu red Pd-oanrinoeeamC wei ieb vleeni dnerane Säettnd udn emidGeenn ucha mti giguwniilnlE eds naLdes rsväpetet – heitateelbn die nnbohgnaeee nueterS c.hnso

üFr end lFa,l ssad ide gtalneep nrgEöuhh angnenmemo wdri, teswi edr Pnla frü 2021 ägrErte in öeHh vno pnakp 03,2 eMnolniil Euor fua dnu nnfdegAuuwen ovn ewtas rehm asl ,215 nlinMeoil roE.u saD iizefDt von 5,21 neionMill ruoE ntönek ide Gnieeedm eerttnöglßis asu sechnÜsübsre usa edn annegnrvege haJenr nk.ceed