1. Lokales
  2. Jülich
  3. Titz

Wartende Autos übersehen: 51-Jähriger bei Auffahrunfall schwer verletzt

Wartende Autos übersehen : 51-Jähriger bei Auffahrunfall schwer verletzt

Auf der Landesstraße 366 bei Titz hat sich am Montagnachmittag ein schwerer Auffahrunfall ereignet. Mehrere Personen wurden dabei verletzt.

Unfallverursacher war ein 63-jähriger Lastwagenfahrer, der gegen 16.30 in Fahrtrichtung L226 unterwegs war. Auf Höhe von Titz übersah er laut eigener Aussage mehrere verkehrsbedingt wartende Fahrzeuge. Er fuhr zunächst auf das Auto eines 51-Jährigen aus Linnich auf.

Dessen Auto schob er im Anschluss noch in zwei weitere Fahrzeuge, geführt von einem 27 Jahre alten Mann aus Titz und einem 28-Jährigen aus Troisdorf. Die letzten beiden Autos gerieten in der Folge wiederum in den Gegenverkehr, wo es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Auto kam, in dem ein 58-Jähriger saß.

Alle Fahrer wurden bei dem Unfall verletzt, der Mann aus Linnich schwer. Es entstand zudem ein Sachschaden im unteren sechsstelligen Bereich, teilt die Polizei mit. Die L366 war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt

(red/pol)