1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Teilstück der L14 nach Koslar und Merzenhausen frei

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : Teilstück der L14 nach Koslar und Merzenhausen frei

Noch bis Ende Juni oder Anfang Juli müssen sich Autofahrer und Pendler gedulden, die über die neue Anschlussstraße von Merzenhausen kommend die neu gestaltete Autobahn-Anschlussstelle Jülich-West erreichen wollen. Ein Teilstück der Landesstraße 14 — sie ist seit Wochen wegen der laufenden Arbeiten gesperrt gewesen — wurde allerdings schon freigegeben.

aSzuneogs „erbü ct“Nah druwen ide ehrSdlpeisrrc ma ieserKrkhvre in nzMruaeehnse nud na erd trsOuaathfsr slKoar oiesw dem ngeistnagOr gosrlEenfd tfe.entnr Dei iwntngeoden enabeiNretenb arewn noshc in rde Vecoorhw deirtleg nwroe,d zuow auhc sda inbgrAnne erd nLeaepnltik an edr rBeckü ghtere.ö

omSti nnönke jettz nohe emPorble edi eednib scaeOnhfrtt Koasrl dnu dfrsEnoegl in beiend huitnegnRc vno üJhcli eord nasnMrehzuee edmknmo eatnerstuge wdree.n

Da ahuc eid ersbuibaAteuna na edr neu seegeatltnt olshusaseetaltbAhnsucln sJühlitceW- lovl im etnliZap lnegie, wie rde ärBtarueg rSeanßt NRW fau rfAegna onfrtieir,m tehes rde liolifezfne bbÜgeear etsseätpns nangfA ui,Jl olhw ncsthi im e.geW