Jülich: Tankstellenraub: Polizei fahndet mit Überwachungsbild

Jülich: Tankstellenraub: Polizei fahndet mit Überwachungsbild

Die Polizei fahndet jetzt mit einem Bild aus der Überwachungskamera nach dem Mann, der am Abend des 05. Februar 2013 eine Tankstelle in der Jülicher Innenstadt überfallen und zwei Menschen mit einem Messer bedroht hat.

Der Unbekannte betrat laut Polizei um 20:15 Uhr den Shop der Marken-Tankstelle an der Großen Rurstraße. Mit einem Messer bedrohte er einen Kunden und die Kassiererin. Dann bediente er sich aus der Kasse bedient und flüchtete in unbekannte Richtung.

Der Täter wurde als etwa 25 Jahre alter Mann, 170 bis 175 cm groß und dunkelhäutig beschrieben. Er hatte sich vermummt mit einem vor den Mund gebundenen großkarierten, blau-grünen Schal und einer mit Fell besetzten Kapuze eines beigebraunen Parkas.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung